Rückenkräftigung

Dieses zertifizierte Training ist für jede Altersgruppe geeignet. Es richtet sich an Menschen mit orthopädischen oder funktionellen Beschwerden und Schwächen im Bereich des Rückens. In diesem Kurs stärken und mobilisieren Sie ihren Rücken durch gezielte Übungen. Inhalte: Allgemeine Gymnastik, Mobilisations-, Kräftigungs-, Stabilisations- und Dehnübungen im Allgemeinen und speziell für die Rücken-, sowie Rumpfmuskulatur. Immer wieder einfließendes theoretisches Wissen über Anatomie und Funktionen der Wirbelsäule, Tipps für den Alltag.

Mit Faszientraining

Lange Ketten, federnde Impulse und dehnende Bewegungen aus einer starken Mitte gehören zu den Merkmalen dieses Trainings. Der Einsatz der Faszienrolle ergänzt das Training, neue inspirierende Übungen, Variationen und auch neue Herangehensweisen an die Übungen werden Sie kennenlernen. Wir trainieren mit der Pilatesrolle gezielt die tiefe Stabilisationsmuskulatur, setzen sie in klassische Pilates Übungen ein, um somit Balance, Kontrolle, und Koordination zu schulen.

 

Mit Yoga Elementen

Faszien Yoga empfehle ich dir, wenn Du häufig unter Rückenschmerzen oder Verspannungen leidest. Mit meinen zertifizierten Konzept erlernst Du nachhaltige Übungen, die Deine Schmerzen lösen. Im Training werden gezielt Deine Faszien stimuliert. Denn verklebte Faszien führen zu Rückenschmerzen

Autogenes | Achtsamkeitstraining

Ihr Denken beeinflusst ihr Schmerzempfinden. Es gibt bereits verschiedene Achtsamkeitsverfahren in der Medizin. Bekannt sind die Stressbewältigung durch Achtsamkeit (MBSR), zur Vermeidung von Rückfällen bei Depression. Das Ziel der Achtsamkeit bei Schmerzen ist ihren Zustand im Hier und Jetzt zu akzeptieren!!!

Wenn wir diese Fähigkeit erlangen, den Zustand des Schmerzes, Depression oder Angst ohne Bewertung, losgelöst von negativen Gefühlen und Gedanken zu beobachten schwinden die Veränderungswünsche.