Med. Massagen

Diese Massage wirkt regulierend auf das Muskel- und Fasziengewebe, grobe muskuläre Dysbalancen werden ausgleichen und so weiterführende therapeutische Schritte ermöglicht. Das Schmerz Alarmsystem kann sich bei entsprechender Indikation und erfolgreicher Behandlung reduzieren oder sogar überflüssig werden. Am Anfang der Behandlung steht eine sorgfältige Anamnese.  Wo genau haben Sie Schmerzen? Wie lange haben sie diese schon? Welche Behandlungen haben Sie bereits ausprobiert oder nehmen Sie derzeit in Anspruch?
Es werden angesprochene Schmerzpressurpunkte am Knochen gedrückt. Das Ziel ist die Spannung der Muskeln und Faszien zu normalisieren und Ihre Schmerzen zu löschen. Diese Schmerzfreiheit kann langfristig aufrecht erhalten werden. Dafür ist eine regelmäßige Anwendung der Engpassdehnungen und der Faszien-Rollmassage notwendig.

Manuelle Therapie

Bewegungseinschränkungen, Instabilitäten, Gelenkblockaden, Gelenkarthrose, Gelenkschmerzen , Muskelschmerzen, Rückenschmerzen, Schulter- und Nackenschmerzen, Rheumatische Erkrankungen, Ischialgien, Verkürze Muskeln und Sehnen, Kopfschmerzen bzw. Migräne...

> Manuale Therapie

Seite bearbeiten

Schröpftherapie

Wie ist es möglich, dass Patienten mit akuten Schmerzen sehr oft schon bei der ersten Behandlung wirksam geholfen werden kann? Diese Schmerzfreiheit wird langfristig aufrechterhalten. Dafür ist eine regelmäßige Anwendung der Engpassdehnungen sowie die aktive Einzelgymnastik zuhause notwendig.

Immuntherapie

Gesunde Frauen

Eine therapeutische Bauchmassage dient nicht nur der Entspannung, sondern eignet sich auch ihre Schmerzen zu lindern und das Immunsystem zu stärken. Sie hilft gegen Blähungen, Verstopfung und Verdauungsproblemen und fördert sowohl die Durchblutung als auch die Sauerstoffaufnahme.