Einzelgymnastik

Die Einzelgymnastische Therapie hat zum Ziel, veränderte nd blockierte Bewegungs- und Fehlbelastungen entgegen zu wirken. Je nach Zustand bei Therapiebeginn ist eine Teilwiederherstellung, bis hin zur vollständigen Rehabilitierung der physiologischen Funktion des Körpers das klare Ziel. Dies bedeutet, dass bei meinen Gymnastikanwendungen Rezeptoren stimuliert werden, die an Muskeln, Gelenken und Sehnen gelegen sind. Diese Sinneszellen aktivieren die umliegenden Muskeln und Nerven mit dem Ergebnis, dass Sie sich im Verlauf der Therapie wieder normal, leichter und schmerzfrei bewegen.

Eine volle Stunde mit Ihrem Therapeuten

Die Gymnastik am Gerät ist eine individuelle medizinische Trainingstherapie. Eine Therapieeinheit dauert 60 Minuten, also eine volle Stunde. Sie können mit Hilfe der gerätegestützten Gymnastik Ihre Muskulatur aufbauen und Ihren Körper ins Gleichgewicht bringen. Diese Gymnastik am Gerät wird individuell nach Ihren Bedürfnissen entweder als Aufbautraining oder als Therapie eingesetzt. Nach einer detaillierten Befunderhebung erstelle ich einen Trainingsplan. Sie trainieren unter ständiger Anleitung durch mich als Therapeutin.

Mögliche Behandlungsformen:

Wiederherstellung ihrer Beweglichkeit durch aktive und funktionelle Übungen
Schmerzen und Muskelblockaden werden durch passive Mobilisation vermieden
Stärkung der geschwächten Muskeln durch Übungen 
für zuhause
Entspannungsübungen für verspannte Muskeln