Steuerfreie Trainings | Seminare

"Anforderungen der §§ 20 und 20a SGB V sind erfüllt!"

Die Einführung des § 3 Nr. 34 EStG vereinfachte die betriebliche Praxis deutlich, denn bis zu einem Betrag von 500 EUR kann die Prüfung entfallen. Aber: Dies gilt nur, wenn die Gesundheitsmaßnahme zusätzlich zum geschuldeten Arbeitslohn gewährt wird.

Gesunde Mitarbeiter sind für einen nachhaltigen Unternehmenserfolg unerlässlich, denn sie sind motivierter und leistungsfähiger. Wir sind Fachexperten für Gesundheit und unterstützen unsere Kunden mit Analysen, Vorträgen und Workshops im Betrieblichen Gesundheitsmanagements.

Unsere BGM-Leistungen ist ein Rundum-Paket für die Gesundheit in Ihrem Unternehmen. Ihr Vorteil: Dank unseres Full-Service-Angebots bekommen Sie Management, Organisation und Umsetzung aus einer Hand. Mit zertifizierten Trainings oder einem passenden Gesundheitsförderungsprogramm (z.B. in den Bereichen Bewegung, Ernährung oder Stressbewältigung) bieten wir ein umfassendes und nachhaltiges Gesundheitsmanagement.

Wir beraten Sie ausführlich und erstellen, nach einer umfangreichen Analyse des Ist Zustandes, gemeinsam mit Ihnen ein passgenaues Konzept, das perfekt zu Ihrem Unternehmen und Ihrer Belegschaft passt. Um die Abrechnung, rechtliche Rahmenbedingungen und sämtliche technischen Themen kümmern wir uns.  Alle Prozesse der Betreuung und Durchführung erfolgen dabei vollkommen transparent.

Vorträge | Trainings

  • Work Life Balance
  • Burnout Prävention
  • Achtsamkeit im Alltag
  • Stress - Störung oder Antrieb
  • Rückengesundheit

Eigenverantwortung im Gesundheitsmanagement

Umfang: 2 Tage

Work-Life-Balance, psychische Erkrankungen und Burnout sind die häufigsten Erkrankungen, neben den Skeletterkrankungen, in dne letzten Jahren. Die Eigenverantwortung eines jeden Selbst ist heute im beruflichen Umfeld unabdingbar.

In diesen zwei Tagen Auszeit spiegelt sich der Teilnehmer selbst in seinem Verhalten, mit Ängsten, mit Stresstypen und den möglichen Ressourcen bis hin zu Entspannungstechniken.

Ziel: Den privaten-beruflichen-sozialen Lebensbereich ausgeglichen zu leben. Hervorragendes Training für Unternehmen an die Mitarbeiter!

Möchten Sie Ihren Krankenstand verbessern? Dabei kann der Arbeitgeber jetzt folgendes absetzen: Er darf pro Jahr Leistungen bzw. Zuschüsse im Wert von höchstens 500 € pro Mitarbeiter lohnsteuerfrei zuwenden. Fundstelle: § 3 Nr. 34 EStG, § 20, § 20a SGB V, Jahressteuergesetz 2009; BGB I 2008, 2794

Voraussetzung für die Steuerfreiheit ist, dass der Arbeitgeber die Leistungen zur Verbesserung des allgemeinen Gesundheitszustands und der betrieblichen Gesundheitsförderung zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn erbringt. Unsere Leistungen sind den Anforderungen der § 20, § 20a Sozialgesetzbuch V zertifiziert. Deshalb muss sie ein qualifizierter Anbieter offerieren und durchführen. Begünstigt sind vor allem:

• Reduzierung von Bewegungsmangel,
• Vorbeugung oder Reduzierung der Belastungen des Bewegungsapparates,
• Stressbewältigung und Entspannung,
• Einschränkung des Suchtmittelkonsums.

Sie haben hierzu Fragen oder möchten eine Anfrage an uns stellen?